Gewerbemuseum

Navigation

Archiv Ausstellung Detail

5. Juli bis 16. August 2009

Unfolded

Papier in Design, Kunst, Architektur und Industrie

Mit der neuen Buchpublikation "Unfolded – Papier in Design, Kunst, Architektur und Industrie" erobert Papier die dritte Dimension und zeigt, welche ungeahnten Möglichkeiten Papier heute für Leichtbau, Produkt-Design, Mode und Kunst bietet. Von der Taschenkollektion „Papier“ eines Stefan Diez, über Konstantin Grcic’ Papiermodelle bis hin zu den duftigen Papierkleidern aus der Feder von Issey Myake, präsentiert dieses Buch Papier als wertvollen, ökologischen und zeitgemäßen Werkstoff. Mit der enormen Auswahl an Projekten, der aufwendigen drucktechnischen Ausstattung und den zahlreichen Abbildungen liefert es Gestaltern wertvolle Inspirationen für ihre Arbeit. Als inhaltliches Fundament des Buches dient ein umfassendes Verzeichnis technischer Papiere und innovativer Papiertechnologien, das die Gestalter bei ihrer täglichen Arbeit mit Fachinformationen zum „Hightech“-Werkstoff Papier unterstützen soll. Von japanischem Washi-Papier über Papierschaum, bis hin zu Keramik- und Karbonfaserpapier präsentiert „Unfolded“ in diesem Kapitel den aktuellen Stand aus Forschung und Entwicklung sowie die wichtigsten Verfahrenstechniken aus Handwerk und Industrie.

Anlässlich der Buch-Neuerscheinung wird im Gewerbemuseum eine Präsentation mit Papierbeispielen und Objekten aus der Publikation eingerichtet.

Petra Schmidt/Nicola Stattmann
Unfolded - Papier in Design, Kunst, Architektur und Industrie
Buchpräsentation mit Vortrag im Gewerbemuseum am
Samstag, 4. Juli 2009, 16 Uhr
ca. 256 S., gebunden,
ca. 300 Farb-, 20 s/w-Abb., 20 Zeichnungen, d/e
Birkhäuser Verlag, Basel