Gewerbemuseum

Navigation

pressematerial Detailansicht

Grösse: 15 x 21 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 716.2 KB
Ausstellungsplakat Object Lessons. Grafik Design: L2M3.com, Stuttgart
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 15 x 21 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2319.1 KB
Object Lesson Box, um 1850.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 1917.4 KB
Object Lesson Box, um 1850.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2782.0 KB
Object Lesson Box, um 1850.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2722.1 KB
Object Lesson Box, um 1850.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2338.2 KB
Object Lesson Box, um 1850.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Amélie Rehm & Benjamin Heinrich
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2150.3 KB
Blick in die Vitrine zum Thema Reformpädagogik mit Schriften von Johann Pestalozzi und Friedrich Fröbel (hier: Paradies der Kindheit)
Foto:
Amélie Rehm & Benjamin Heinrich
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 3430.9 KB
Installation Material-Archiv, Materialmustersammlung
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 4116.7 KB
Materialproben und Musterkoffer in der Ausstellung
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 4102.4 KB
Materialproben und Musterkoffer in der Ausstellung
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 4026.6 KB
Materialproben und Musterkoffer in der Ausstellung
Foto:
Amélie Rehm & Benjamin Heinrich
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 3377.5 KB
Materialproben und Musterkoffer in der Ausstellung
Foto:
Amélie Rehm & Benjamin Heinrich
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2256.0 KB
Kunststoff-Referenzprobensammlung. Sammlung Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 3347.8 KB
Materialproben aus der Sammlung Warenkunde, 1900-1950.
Sammlung Technisches Museum Wien
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 3274.7 KB
Gesteinsproben, Muster aus der Lehr- und Forschungssammlung, 19.-21. Jh..
Mineralogische Sammlungen am Institut für Angewandte Geowissenschaften der Technischen Universität Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 1383.6 KB
Gläser aus Lehrmittelkoffer zur Papierfabrikation. Lehrmittel-Verlag Friedrich Rausch, um 1920.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 15 x 21 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 3683.1 KB
Lehrmittelkasten "Die Leichtmetalle", Lehrmittel-Verlag Eugen Emde, nach 1945.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2199.9 KB
Musterbuch für Kachelofenglasuren, Meissner Ofen- und Porzellanfabrik, vorm. C. Teichert, Meissen, um 1910-20.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Armin Herrmann
Grösse: 15 x 21 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 1351.6 KB
Musterkasten für Edelputze. Tebolith-Edelputz-Werk, Tettenborn a. H., Gebr. Beyermann, 1932.
Sammlung Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Berlin
Foto:
Ann-Sophie Lehmann
Grösse: 21 x 15 cm
Auflösung: 300 dpi
Dateiformat: jpg
Speicher: 2317.8 KB
Suite Mailänder Mosaikpasten, Fabriksproduktenkabinett, um 1800.
Sammlung Technisches Museum Wien
9. April bis 1. Oktober 2017

OBJECT LESSONS

Material begreifen in 8 Lektionen

Es findet keine Medienorientierung statt.

Kontakt Gewerbemuseum, Bestellung der Pressemappe oder Vermittlung von Interviews und individuellen Ausstellungsrundgängen:
Luzia Davi, Telefon +41 (0)52 267 51 36 (direkt: 68 83)

Pressematerialien für Medienschaffende werden rechtzeitig auf der Website zur Verfügung gestellt und per Mail und Post versandt. Für individuelle Informationen setzen Sie sich bitte mit der Medienstelle in Verbindung.

Bitte verwenden Sie die Medienbilder nur in Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die Ausstellungen im Gewerbemuseum Winterthur unter Angabe der Copyrights und der Fotografenhinweise.

Vielen Dank!

Download und Verwendung der Pressebilder ausschliesslich für Journalistinnen und Journalisten und nur mit Angabe des Copyrights!