Gewerbemuseum

Navigation

material archiv

MATERIAL ARCHIV

Im Frühling 2009 eröffnete das Gewerbemuseum Winterthur eine permanent eingerichtete, umfangreiche Materialmuster- und Schausammlung, in die eine langjährige Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Materialien im Rahmen von Wechselausstellungen eingeflossen ist. Gleichzeitig war dies der Kick-off der Online-Datenbank MATERIAL ARCHIV, die von einem ständig wachsenden Netzwerk aus namhaften Schweizer Institutionen bewirtschaftet wird. Diese Datenbank ist einerseits online abrufbar, ist aber darüber hinaus in den Ausstellungsräumen mithilfe von Scannern mit jedem einzelnen Materialmuster verbunden. Dank dieser Verknüpfung von Datenbank und Materialmustersammlung kann ein bedeutendes Wissen über Materialien generiert werden, womit das Gewerbemuseum einen breiten und fundierten Einblick in die Welt der Materialien ermöglicht.

Weiter zur Ausstellung MATERIAL ARCHIV im Gewerbemuseum

 

Das Netzwerk MATERIAL ARCHIV
Das Gewerbemuseum Winterthur hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern – Technik & Architektur, dem Sitterwerk St. Gallen und der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK eine als digitales Nachschlagewerk angelegte Online-Datenbank aufgebaut, die erstmals in dieser Breite einen fundierten Zugang zu Materialwissen und Werkstoffen ermöglichen soll. Bis anhin konnten Materialinformationen nur mit aufwendigen Recherchen zusammengetragen werden. Seit Ende Februar 2009 stellt MATERIAL ARCHIV in konzentrierter Form kostenlos eine Fülle von Informationen in Text und Bild zu traditionellen und neuartigen Materialien zur Verfügung. Die Datenbank wird in den kommenden Monaten und Jahren kontinuierlich weiter ausgebaut. Gleichzeitig sind weitere Partnerinstitutionen hinzugestossen, die ihr Materialwissen ebenfalls in die Datenbank einfliessen lassen (Hochschule Luzern – Design & Kunst, Eidgenössisch Technische Hochschule ETH Zürich, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Winterthur, HKB Hochschule der Künste Bern).

Weiter zur Online-Datenbank MATERIAL ARCHIV